Erneuerung Zulaufleitung Badesee Marktl PDF  | Drucken |  E-Mail

Der Badesee Marktl wird unter anderem durch eine Ausleitung des Leonberger Grabens
gespeist. Da die Zulaufleitung DN 200 erheblich beschädigt war, musste diese erneuert
werden.

leitungstrasseleitungstrasse

Im Zuge dieser Erneuerung wurde auch ein Schönungsteich vor der Einleitung in den
Badesee errichtet werden.

Durch den Neubau des Schönungteiches soll laut dem Sanierungskonzept von
Herrn Dr. Fürst aus Biberach die Einbringung von Nährstoffen durch den Zulauf aus dem
Leonberger Graben reduziert werden.

Der Schönungsteich mit einer Wasseroberfläche von 290 m² und einer Wassertiefe von
1,50 m wurde im Bereich der vorhandenen Liegewiese im nordwestlichen Eck des Marktler
Badesee errichtet.

schoenungsteichschoenungsteich